Um es gleich vorweg zu nehmen: Heute schreibe ich über ein neues Musterhaus, in dem ich selbst bisher noch nicht war. Aber bereits das, was hier vor mir liegt, begeistert mich. Zwei geniale Grundrisse und Bilder von dem Haus, die schlicht umwerfend sind! Am kommenden Wochenende, dem 24. und 25. Februar 2018 wird es eröffnet. Und was glauben Sie, wo ich da sein werde? Richtig: In der UNGER-Park Musterhausausstellung Leipzig, um mir das Haus live und in Farbe anzuschauen!! 

Musterhaus für offenes Wohnen

Mit Blick auf den Erdgeschoss-Grundriss kann ich mir total gut vorstellen, wie ich in dem neuen Musterhaus vorbei an der geradeläufigen Treppe durch die Diele gehe – und dann in dem über 60 Quadratmeter großen, offenen Wohnbereich stehe.

Für Feiern und Rückzug

Die riesigen, bodentiefen Fenster fluten den Raum mit Tageslicht. Die Kochinsel linkerhand muss der Traum sein. Davor steht ein moderner Esstisch für acht Personen, an dem sich die Familie zum Essen trifft, und der der Mittelpunkt sein wird, wenn man abends mit Freunden gesellig kocht und isst. Rechterhand lädt die Wohnlandschaft zum gemütlichen Zusammensitzen ein, und um die Ecke `rum findet sich noch ein schöner Rückzugsbereich zum Lesen und Fernsehen.

Büro oder Skatzimmer?

Zurück zum Eingangsbereich. Hier gibt es zwei separate Zimmer, die als Büroräume fürs Homeoffice ausgewiesen sind. Da kann der Hausherr als Freiberufler konzentriert arbeiten, oder die Dame des Hauses hat hier ihren Praxisraum. Mein Traum sieht anders aus: Büro Nummer 1 ist mein eigenes, abgetrenntes Musikzimmer und Büro 2 könnte ein Multifunktionszimmer sein, in dem Besucher übernachten; direkt daneben hat man ja ein Gästebad. Ansonsten kann ich hier meinen Hobbys nachgehen, und die Sachen auch einfach einmal ausgebreitet liegen lassen. Und wenn meine Freunde vorbeikommen, können wir hier ungestört unserer Spieleleidenschaft nachgehen.

 

Räume hell und hoch

Im Dachgeschoss wird nochmals deutlich, wo in diesem Musterhaus die annähernd 200 Quadratmeter herkommen. Dank 1,80 Meter hohem Kniestock wirkt es wie ein zweites Vollgeschoss mit mächtig Raumhöhe. Für noch mehr Kopffreiheit sorgt ein weitgehend verglaster Erker im Badezimmer und im Schlafzimmer; letzteres bietet Alltagswohnkomfort mit einer separaten Ankleide und mit einem eigenen Balkon.

 

Bien-Zenker Musterhaus CONCEPT-M 155 in Leipzig - Gartenansicht | Swimminpool und Terrasse

Luxuswohnen für vier

Zwei helle Kinderzimmer komplettieren das Raumangebot unterm Dach für eine vierköpfige Familie. Und ein zusätzliches Kinderbad steigert den Wohnwert des Hauses von Komfort in Richtung Luxus. Kein morgendliches Gedränge im Bad, und im Elternbad stehen weder Haus- und Turnschuhe, noch Schminkutensilien oder die Haargels der Sprösslinge herum. Stattdessen schlicht der Elterntraum aus der Raumkombination Schlaf- und Badezimmer. Das Musterhaus macht Lust auf neues Wohnen.

Mephistopheles und Wasserdampfkamin

Sind Sie, liebe LeserInnen, also ebenso gespannt auf das neue Musterhaus wie ich? Das sollte man sich nächstes Wochenende unbedingt anschauen. Und am besten auch gleich in der Stadt übernachten, weil Leipzig ohnehin immer eine Reise wert ist – ich sage nur Nikolaikirche, wo die legendären DDR-Montagsdemos stattfanden und Auerbachs Keller, wo Goethes Mephisto sein Saufgelage-Kunststück mit dem üppig sprudelnden und brennenden Wein zum Besten gab…

 

Musterhaus-Eröffnung des CONCEPT-M 155 in Leipzig

Im neuen Bien-Zenker Musterhaus CONCEPT-M 155 freue ich mich auf Dinge wie zum Beispiel den „Wasserdampfkamin“ im Wohnzimmer. Dabei handelt es sich um keine teuflische Zauberei. Aber ganz bestimmt ist es ein Hingucker mehr in dem Haus, das ganz bestimmt die Bezeichnung Extraklasse verdient!

 

Norbert Weimper

Norbert Weimper

Baufachjournalist, fasziniert von alten Burggemäuern – und Verfechter des zeitgemäßen Holzfertigbaus.
Norbert Weimper