Wir dürfen verkünden – ach, warum so förmlich? Wir sind begeistert davon, Ihnen heute sagen zu dürfen: Bien-Zenker hat nun einen Blog. Und der hat es in sich. Denn wir packen ihn bald voll mit nützlichem Wissen rund um die Planung eines Hauses. Warum das so interessant ist?

Ganz einfach: Wer baut, der sucht – und zwar nach Informationen im Netz. Warum? Weil man in der Regel mit dem Thema Hausbau nur selten im Alltag in Berührung kommt. Ist auch gar nicht nötig? Immerhin bauen die meisten nur einmal im Leben ihr Traumhaus. Wir bauen jedoch jeden Tag und wissen, worauf man dabei achten muss. Wir sind viel näher am Thema dran. Also warum sollen Sie nicht von unserer Erfahrung profitieren? Genau deswegen baut Bien-Zenker ab jetzt nicht nur Fertighäuser, sondern geht auch unter die Blogger.

Von der Hausplanung über den Hausbau bis zur stilvollen Einrichtung des Wohnraums möchten wir für Ihnen mit diesem Blog als Berater und Quelle der Inspiration dienen. Aber wer denkt, wir begnügen uns damit, Sie nur mit fachlichem Wissen zu versorgen, der irrt sich gewaltig. Im Gegenteil. Wir blicken über den Tellerrand hinaus, wollen auch mal unsere Meinung kundtun und Ihnen Tipps für Herrausforderung „Hausbau“ geben. Architektonische Trends stehen dabei ebenso im Fokus, wie moderne Haustechnik, Nachhaltigkeit und individueller Designstil sowie kleine Tipps für den Alltag in den eigenen vier Wänden.

Und was uns besonders wichtig ist: Wir wollen dabei nicht in unserem stillen Kämmerchen sitzen, sondern uns auch mit Ihnen austauschen. Was bewegt Sie? Was macht für Sie ein Traumhaus aus? Welche Farbe ziert Ihre Wände? Warum haben Sie sich für ein Eigenheim entschieden? Wo haben Sie noch Fragen? Und: Wie leben Sie eigentlich?

 

Das Blogger-Team von Bien-Zenker freut sich auf den Dialog mit Ihnen!

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sven Keller

Sven Keller

Ich bin ein Herzblut-Marketeer mit einer Leidenschaft fürs #Fertighaus sowie für stylische #Architektur bzw. #Designs und bewege mich nicht ausschließlich in der digitalen Welt. 😀
Sven Keller